Vorschlag der Bi-L471 zur Umgestaltung zum Kreisverkehr – Kreuzung Ahstraße/Burgstraße
im Ortsteil Altendorf.

Ovaler Kreisverkehr durch den der Durchgangsverkehr (L 471 ) entschleunigt passieren kann und der sonst kreuzende
Verkehr bequem in alle Richtungen abfließen kann. Durch die ovale Form entfallen die sonst spitzwinkligen Ein- und Ausfahrten.
Der Verkehr kann langsam und stetig durch diesen Kreisverkehr fließend ein- und abfahren.
Der Durchmesser entspricht ca. dem Durchmesser des Kreisels in Heimersheim.

Wie zu sehen wäre dies eine machbare Alternative zu dem jetzt bestehenden unübersichtlichen und gefährlichen
Kreuzungsbereich, mit Querungshilfen ohne Streichung der Parkplätze vor dem „Helenenhof“ (Arztpraxis) wie zuerst
vorgesehen!
Hier machen die Querungshilfen dann wie eingezeichnet auch Sinn, da sie alle möglichen Routen der Bewohner
aufnehmen.

Quelle Luftbild: Land NRW (2019) dl-de/by-2-0 (www.govdata.de/dl-de/by-2-0)

.

Kreiselsituation in Heimerzheim/Swisttal 2018 dokumentiert vor Ort

Zur Werkzeugleiste springen